< Erleben Sie das erste Churfranken Genuss-Festival 2014! Besuchen Sie uns auf unserem Stand…
20.02.2017 10:32 Alter: 5 yrs

Deutschlands Bierexperten haben gewählt: Schlappeseppel Helles bayrisch mild "Bier des Jahres 2017"


Zum 19. Mal haben Deutschlands Bierexperten das "Bier des Jahres" gewählt. Seit 1998 wird dieser bundesweit einmalige Preis von Deutschlands größter Konsumentenvereinigung vergeben, die sich für deutsche Brauereivielfalt und "Bier als Kulturgut" einsetzt.

Aus über 7.000 deutschen Biermarken von 1.400 Brauereien kürt der ProBier-Club jeden Monat ein "Bier des Monats". Dies ist gleichzeitig die Nominierung zur Wahl "Bier des Jahres". Die ausgewählten Bierköstlichkeiten werden den Mitgliedern des ProBier-Clubs monatlich per Post zugestellt. Schlappeseppel Helles wurde als "Bier des Monats" im Juli 2016 für diese exklusive Wahl nominiert und bundesweit verköstigt. Zwölf nominierte Biere standen den Bierexperten aus ganz Deutschland zur Wahl, die ein Jahr lang regelmäßig Bierproben im Hinblick auf Farbe, Geruch, Geschmack, Optik und Gesamteindruck prüften. Sie haben entschieden:
Der Konsumentenpreis "Bier des Jahres 2017" geht an die Bierspezialität Schlappeseppel Helles bayrisch mild.

 

Ein kurzer Rückblick

Eins gleich und eins für danach – Der Legende nach bestellte so König Gustav von Schweden anno 1631 in Aschaffenburg für sich und sein siegreiches Heer, das erste Schlappeseppel Bier vom Soldaten Lögler, wegen seines lahmen Beines „schlapper Seppel“ genannt.
Jahrhunderte später lautete so die Botschaft zur Einführung von Schlappeseppel HELLES bayrisch mild im Januar 2016.

Dass die Schlappeseppel Brauer mit dem Hellen für Bierkenner und Bierexperten neue Maßstäbe setzten, war damals noch nicht abzusehen. Zumal schon einige helle Biere auf dem Markt waren. Doch die Braufertigkeit und Kreativität hatten sich gelohnt.

 

April 2016

Schlappeseppel Helles wird beim Internationalen CRAFT BEER AWARD mit der Goldmedaille ausgezeichnet.
Bewertet wurden dabei die Kreativität, Charakter, Geschmack, Geruch und Optik.

 

 

 

 

 

 

 

Juli 2016

Schlappelseppel Helles bayrisch mild wird zum Bier des Monats Juli 2016 gewählt. Die Meinung der Bierexperten vom ProBier-Club: „Die Schlappeseppel Brauer haben es geschafft, hier eine besonders gelungene Interpretation des Bierstils HELLES ins Glas zaubern. Innerhalb der strengen Anforderungen an diesen Bierstil gelingt es nur den wenigsten und besten Brauern ein perfektes Helles zu brauen.

 

 

 

 

 

 

 

Februar 2017

Schlappeseppel HELLES bayrisch mild wird vom ProBier-Club Deutschland zum Bier des Jahres ausgezeichnet.
Die Brauer von Schlappeseppel sind deshalb besonders stolz über diese Auszeichnung, da es hierbei nicht nur um das Erreichen von definierten Standards (zum Beispiel die Höhe der  Stammwürze oder die Höhe der Bitter- Einheiten) ging, sondern das es ein echter Ausleseprozess (welches Bier schmeckt besser als…) war. Hell, klar, mit einem feinen Schaum und einer Ausgewogenheit von Hopfen- und Malz, dass der Genuss dieses Bieres vom ersten bis zum letzten Schluck eine Freude ist. Zurückhaltende blumige Hopfennoten verbinden sich perfekt mit den Malzaromen von Stroh und hellem Brot. Die leichte Vollmundigkeit macht aus dem Bier einen perfekten Durstlöscher.

 

Mit der Wahl zum Bier des Jahres 2017 zählt Schlappeseppel Helles bayrisch mild zu den besten Bieren, die Deutschland zu bieten hat.


Mehr zu Schlappeseppel Helles und www.probier-club.de/bier-des-jahres
 



© Eder & Heylands Brauerei GmbH & Co. KG